Unser Leitbild

Frei praktizierende Spezialärzte stellen ein wichtiges Standbein der medizinischen Versorgung dar. Meist arbeiten Sie auf Zuweisung durch die Hausärzte und beraten diese und die Patienten in Diagnose und Therapie und führen diese fallweise auch selbst durch. Als Belegärzte betreuen sie die ihnen anvertrauten Patienten auch in den Spitälern.

Frei praktizierende Spezialärzte stellen ein zentrales Bindeglied zwischen der ambulanten und stationären Behandlung dar und können häufig dazu beitragen, dass Untersuchungen und Behandlungen nicht oder wesentlich verkürzt in einem Spital durchgeführt werden müssen.
Sie leisten damit auch einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zur Kostenoptimierung im Gesundheitswesen.

Frei praktizierende Spezialärzte haben sich in jahrelanger Weiterbildung, die das übliche Mass teilweise beträchtlich übersteigt, einen grossen Erfahrungsschatz erworben, den sie jährlich in Fortbildungen pflegen und erweitern.

Es liegt in der Natur der Sache, dass aufwändige diagnostische und therapeutische Verfahren durch spezialisierte Personen Kosten verursachen, die eine normale ärztliche Konsultation beträchtlich übersteigen können. Trotzdem entsprechen die tariflich vereinbarten, verrechenbaren Stundenansätze der freipraktizierenden Spezialärzte denjenigen der hausärztlichen Grundversoger.

Die Spezialärzte des TVFS verpflichten sich, ihre Patienten nach bestem Wissen und Gewissen zu betreuen und sie fallgerecht der medizinisch indizierten - aber betreffend Kosten - optimalen Diagnostik und Therapie zuzuführen.